Rahmenprogramm

BRÜDER GRIMM IN KASSEL

 

Bei jedem von uns wecken die Worte „Es war einmal….“ Erinnerungen an die eigene Kindheit. Mit ihnen beginnen viele Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm, die uns vorgelesen und erzählt wurden oder die wir 

vorgelesen und erzählt haben. Durch die „Kinder- und Hausmärchen“ sind die Brüder Grimm weltberühmt geworden. Die in Kassel befindliche Handexemplare sind seit 2005

UNESCO-Welterbe. Ihr Werk auf das Sammeln von Märchen zu reduzieren würde ihnen nicht gerecht, haben sie sich doch auch intensiv der

deutschen Sprache gewidmet und gelten so als Begründer der Germanistik. Kassel und die Region Nordhessen waren über 30 Jahre Heimat der Brüder Grimm. Begleiten Sie uns auf einem Spaziergang durch Kassel auf den Spuren der Brüder Grimm, ihrer Familie und Freunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dauer: 1 Stunde

Kosten: 15,00 Euro

Treffpunkt: 19:00 wird noch mitgeteilt

Es können 15 Personen teilnehmen.

DOCUMENTA - AUSSENWERKE

 

Was 1955 als kleines Rahmenprogramm für die

Bundesgartenschau begann, ist heute weltweit eine der bedeutendsten Kunstausstellungen moderner und zeitgenössische Kunst. Unser

Rundgang führt Sie zu den Kunstwerken, die von den vergangenen documenta Ausstellungen im Außenbereich in Kassel geblieben sind und erläutert Ihnen die Geschichte dieser  Weltausstellung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dauer: 1 Stunde

Kosten: 15,00 Euro

Treffpunkt: 19:00 wird noch mitgeteilt

Es können 15 Personen teilnehmen.

WO EINST DIE KAISER FLANIERTEN

 

 

Der Bergpark Wilhelmshöhe mit einer

Gesamtläche von 250 ha ist weltweit einzigartig und geht direkt in den Naturpark Habichtswald über. Genießen Sie eine spannende Führung in Europas größtem Bergpark, einer einzigartigen Komposition aus botanischen Kostbarkeiten und

architektonischen Schöpfungen. Waren das Schloss Wilhelmshöhe und der Park einst nur den Fürsten vorbehalten, so ist er heute zu jeder

Jahreszeit für die Bürger und Besucher der Stadt ein beliebter Ort der Entspannung und Erholung.

Begleiten Sie uns durch diesen wunderbaren Park und überzeugen Sie sich selbst davon, dass auf der Wilhelmshöhe jeder Atemzug einen Taler wert ist – denn davon war bereits der Leibarzt Bismarcks überzeugt. WICHTIG: Für diese

Führung gibt es 2 Varianten. Die Variante A wandelt auf den Spuren der Kaiser und ist auch für Gäste geeignet, die vor den Steigungen des

Bergparks etwas Respekt haben. Die sportliche Variante (B) führt bis zur Löwenburg und legt dabei auch einige Höhenmeter zurück.

 

 

Dauer: 1 Stunde

Treffpunkt: 19:00 wird noch mitgeteilt.

Kosten: 15,00 Euro

Es können 15 Personen teilnehmen.


FÜR LEIB UND SEELE

YOGA IN DER TRADITION VON T. KRISHNAMACHARYA UND T.K.V. DESIKACHAR

Cornelia Eifler

zertifizierte Yogalehrerin (BDY)

 

Samstag und Sonntag 8:00 - 9:00

Dauer: 45 - 60 min. 

Teilnehmer: 15

Raum: Konferenzzimmer 1

 

 

 

 

Ich lade Euch ein, mit Stabilität und Leichtigkeit in den DGTA KONGRESS TAG zu starten. Im Yoga steht die individuelle sich vertiefende und weiterentwickelnde Erfahrung des Menschen im Mittelpunkt. Die Verbindung von Körper, Atem und Achtsamkeit im Üben, sowie ein bewusst geführter Atem sind  wesentliche Elemente der Yogapraxis. Ihr benötigt keine Vorkenntnisse, denn Yoga passt sich den übenden Menschen an.

 

Bringt bitte eine Matte und bequeme Kleidung mit. 

 


Die Klarinette klingt und nimmt Stimmungen auf!

Kathy Christina Pithan

 

Samstag und Sonntag 8:00 - 8:45

Raum: Atrium des Kongresspalais

 

 

Was bewegt dich gerade? Was klingt in dir nach? Was lockt dich heute?

Freies, lebendiges Spiel, tanzende Töne und ruhige Bilder eröffnen einen besonderen Beziehungsraum mithilfe der Musik.

 

 


Festabend am Samstag

Das Kongress- Team ist noch in "PLANUNG"  lasst euch überraschen!