Call for Paper

Die Kunst von Kassel inspiriert. 

 

Die , documenta Vergangenheit`brachte 

hochkarätige Außenprojekte hervor. 

 

Einigen dieser zeitgenössischen Kunstwerke hat die Stadt Kassel einen festen Platz inmitten ihrer Stadt eingeräumt. Die öffentliche Wirksamkeit der vielfältigen künstlerischen Interventionen eröffnet bis heute Raum für gesellschaftlichen Dialog 


 

Lebendiger Dialog kennzeichnet auch viele Begegnungen von Praktiker*innen der Transaktionsanalyse. 

Inspiriert von dem „Rahmenbau“ (Haus-Rucker-Co, documenta 1977) entstand unser Kongressthema 2021

 

Macht.Rahmen.Sinn.

 

Zur Zeit seines Entstehens wussten wir noch nichts von den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf

unser persönliches Leben mit allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Implikationen.

Umso mehr erscheint das Kongressthema an Aktualität für unseren Alltag gewonnen zu haben.  

 

Wir laden Euch herzlich dazu ein, die Tage des Kongresses miteinander zu verbringen - sowohl vor Ort

als auch online - und Eure Ideen zu den unterschiedlichen Workshop-Formaten einzubringen. 

Gemeinsam wollen wir über Sinn, Macht und Rahmen, über den Sinn von Macht, die Macht von Rahmen,

den Rahmen von Macht … ins Gespräch kommen. Dazu möchten wir Formate anbieten wie 

  

Vorträge 

Workshops 

Themenspaziergänge  Info

Digitale Ideen* 

 

Darüber hinaus bietet das Kongresspalais Raum, Euch mit persönlichen Kunstwerken in der Kunststadt

Kassel zu präsentieren. Bei Bedarf sprecht uns dazu gerne an. 

Transport, Aufstellung und Haftung erfolgen in Eigenverantwortung.   

 

Die WORKSHOP-REGISTRIERUNG  ist ab dem 1.07.2020 bis zum 30.09.2020 geöffnet!

Pro Workshop / Vortrag ist ein Zeitfenster 90 Minuten vorgesehen. Beamer müssen selbst mitgebracht werden!

  

       Voraussetzung für Workshop / Vortrag Anbieter*innen: 

  • CTAs oder Lehrende ohne weitere Voraussetzungen.
  • Weiterbildungskandidaten*innen bzw. Transaktionsanalytische Berater*innen benötigen eine Empfehlung eines Lehrberechtigten, z.B. ihres Lehrenden aus der Weiterbildung.  

 

 Schritt 1

  • Registrieren Sie sich hier als Workshopanbieter*in   für den                       

           40. Kongress der DGTA 2021 

  • Sie erhalten Ihren Link zur Registrierung per Email.
  • Mit einem Klick auf den Link in der Email, wird Ihr LOGIN zur Workshop-Registrierung  freigeschaltet.

 

 

 Schritt 2 

  • Einloggen mit der Email-Adresse und dem     Passwort aus der Registrierung. 
  • Alle Informationen zum Workshop/Vortrag eingeben.
  • Alle Felder müssen ausgefüllt sein, dann speichern.
  • Am Ende haben Sie die Möglichkeit Ihre Eingaben auszudrucken.

Wichtig!  Bitte lesen!

 

Liebe Referentin, lieber Referent, 

 

 pro Workshop/Vortrag sind zwei Referenten*innen zugelassen. Kostenbeitrag pro Referent*in 60,00 € bzw. 80,00 €             für Lehrende. Weitere Referent*innen melden sich zum aktuellen Kongressbeitrag an. 

 

 Es ist so vorgesehen, dass sich alle Referent*innen über die offizielle Registrierung als Teilnehmer*innen anmelden.
 Sie erhalten damit alle aktuellen Informationen rund um den Kongress, ebenso haben Sie die Möglichkeit den         Festabend, ein Rahmenprogramm oder Verpflegung zu buchen.